AGB

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen der Franz Fies GmbH

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können vom
Kunden gespeichert und ausgedruckt werden. Auf Wunsch können sie unter der E-Mail
info@fiesbrennerei.de in digital oder schriftlicher Form angefordert werden.

1. GELTUNGSBEREICH

Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote der Franz Fies GmbH Edelbranntwein Brennerei,
Kastelberg 2, 77704 Oberkirch, erfolgen ausschließlich aufgrund dieser AGB. Abweichende
Bedingungen des Abnehmers, die nicht ausdrücklich anerkannt wurden, sind unverbindlich. Alle
Bestellungen über den Online-Shop der Franz Fies GmbH richten sich ausschließlich an
Endverbraucher.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, das
überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet
werden kann. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige
Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder
selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. VERTRAGSPARTNER, VERTRAGSSCHLUSS, KORREKTURMÖGLICHKEITEN

Der Kaufvertrag im Online-Shop kommt zustande mit der Franz Fies GmbH.
Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop gibt die Franz Fies GmbH ein verbindliches Angebot
zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den
Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit
korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen
nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons „Jetzt kaufen“
das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem
Absenden der Bestellung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Der Vertrag kommt durch die
Eingangsbestätigung noch nicht zustande. Ein Vertrag kommt erst mit der Absendung der Ware oder
durch die Auftragsbestätigung (innerhalb von 3 – 5 Werktagen) zustande.
Alle Angebote richten sich einzig und allein an volljährige Kunden im Inland.

3. WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die
Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der
nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die Franz Fies GmbH, Kastelberg 2, 77704 Oberkirch,
Tel.: 07802 / 70 611 0 oder E-Mail: info@fiesbrennerei.de mittels einer eindeutigen Erklärung z.B. ein
mit der Post versandter Brief über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur
Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des
Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

4. FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten
haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus
ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige
Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag
zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen
Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart;
in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Die Franz Fies GmbH
kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Waren wieder zurückerhalten hat.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem
Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichteten, an uns zurückzusenden oder zu
übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie
tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Werteverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust
auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht
notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

5. LIEFERBEDINGUNGEN

Die Franz Fies GmbH liefert ausschließlich innerhalb Deutschlands per Paketdienst (DHL). Die
Lieferzeit beträgt 3 – 5 Werktage (ab Bestellung; bei Vorauskasse ab Zahlungseingang)
Eine Selbstabholung unserer Waren ist in unserem Stammhaus unter folgender Adresse möglich:
Franz Fies Stammhaus
Kastelberg 2
77704 Oberkirch (Ortsteil Ringelbach)
Die Abholung ist von Montag – Freitag zwischen 9.00 – 16.00 Uhr möglich.

6. PREISE UND VERSANDKOSTEN

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Die
Versandkosten betragen 6,40 €, ab einem Warenbestellwert von 40,00 € brutto liefert die Franz Fies
GmbH versandkostenfrei.

7. ZAHLUNGSARTEN UND -BEDINGUNGEN

Im Online-Shop der Franz Fies GmbH stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur
Verfügung:
Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail
und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
Kreditkarte
Bei der Bezahlung mit der Kreditkarte wird der jeweilige Betrag gespeichert und auf der
Kreditkartenabrechnung vermerkt. Zum Ende des Monats wird der Betrag von Ihrem Konto
abgebucht.
Paypal
PayPal ist ein Bezahldienst, mit dem man online seine Einkäufe bezahlen kann. Dafür erstellt man ein
PayPal-Konto und hinterlegt dort beispielsweise seine Bankdaten. Bei einer Online-Bezahlung per
PayPal zieht PayPal dann den nötigen Betrag automatisch vom hinterlegten Bankkonto ab und
überweist diesen zum Verkäufer.

8. EIGENTUMSVORBEHALT

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Franz Fies GmbH.

9. TRANSPORTSCHÄDEN

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie diese Fehler
bitte unverzüglich beim Zusteller und nehmen Sie bitte umgehend Kontakt zu uns auf. Die
Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und
deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen
uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung
geltend machen zu können.

10. GEWÄHRLEISTUNG UND GARANTIEN

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

11. STREITBEILEGUNG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier
[https://ec.europa.eu/consumers/odr/] finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren
vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

12. JUGENDSCHUTZ

Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir
durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts-

und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller
übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich.

13. SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen
Bedingungen unberührt.

Shop